Der neue EUCERD-Übersichtsbericht beschreibt die Aktivitäten im Bereich der seltenen Krankheiten auf nationaler und EU-Ebene für das Jahr 2012.

EUCERD State of the Art report

Das wissenschaftliche Sekretariat des EU-Sachverständigenausschusses für seltene Krankheiten (EUCERD) veröffentlichte als Teil der EUCERD-Joint-Action und in Zusammenarbeit mit und mit Beiträgen von EUCERD-Mitgliedern, einschließlich EURORDIS, seinen jährlichen Bericht zur aktuellen Situation der Aktivitäten für seltene Krankheiten in Europa.

Dieser umfangreiche Bericht ist online verfügbar und beschreibt die Aktivitäten in den Bereichen seltene Krankheiten und Orphan-Arzneimittel auf EU-Ebene und auf Ebene der Mitgliedstaaten für das Jahr 2012.

Die fünf Teile des Berichts:

Zusätzlich bietet der Abschnitt Nationale Ressourcen der EUCERD-Website Berichte der einzelnen Länder, welche sich jeweils auf deren Maßnahmen in den Bereichen seltene Krankheiten und Orphan-Arzneimittel beziehen sowie Links zu den wichtigsten Websites, Dokumenten und Texten bereitstellen.

Der Übersichtsbericht enthält einen Abschnitt zu Patientenorganisationen, da sie eine aktive Rolle in Projekten, Politik und Forschung im Bereich der seltenen Krankheiten spielen und sich zum Beispiel mit dem Tag der Seltenen Krankheiten für die Stärkung des öffentlichen Bewusstseins hierzu einsetzen. Dieser Abschnitt gibt einen Überblick zu EURORDIS, den nationalen Allianzen und krankheitsspezifischen Patientenorganisationen im Bereich der seltenen Krankheiten.

Weiterhin einhalten ist ein Fortschrittsbericht zu den nationalen Plänen für seltene Krankheiten, zu deren Entwicklung bis Ende 2013 alle EU-Mitgliedstaaten laut der 2009 Empfehlung des Rates zu Maßnahmen im Bereich seltener Krankheiten  aufgefordert sind. Andere im Bericht behandelte relevante Themen sind die Entwicklung von wichtigen Ressourcen für seltene Krankheiten wie Fachzentren, europäische Referenznetzwerke, Register, Einrichtungen für Gentests, spezialisierte soziale Dienstleistungen, Informationsquellen, Richtlinien und Empfehlungen sowie Maßnahmen für Orphan-Medizinprodukte - einschließlich Verfügbarkeit, Preisgestaltung, Kostenerstattung und Anreize - Bildung, Forschungsförderung und Aktivitäten auf nationaler und EU-Ebene sowie Konferenzen und Veranstaltungen. Auch kommt der Bericht mit Quellenangaben der wichtigsten Texte, Dokumente, Webseiten sowie nationalen und EU-Quellen. Der für Interessenvertreter aller Bereiche der seltenen Krankheiten und Orphan-Medizin interessante Übersichtsbericht ist auf der EUCERD-Website frei verfügbar. 


Übersetzer: Peggy Strachan

Page created: 31/07/2013
Page last updated: 30/07/2013
 
 
Die Stimme der Menschen mit seltenen Krankheiten in EuropaEURORDIS Die internationale Stimme für Menschen mit seltenen KrankheitenRare Disease International Ein moderiertes mehrsprachiges Forum, das Patienten, Familien und Experten zum Erfahrungsaustausch zusammenführt. RareConnect Das Rare Barometer Programm ist eine EURORDIS-Initiative, die Umfragen durchführt und die Erfahrungen von Patienten mit seltenen Erkrankungen in Fakten und Zahlen umwandelt, die wiederum Entscheidungsträgern vermittelt werden können.Rare Barometer Eine internationale Aufklärungskampagne, die jedes Jahr am letzten Tag im Februar stattfindet. Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine EURORDIS-InitiativeRare Disease Day Nehmen Sie am größten Zusammentreffen von Interessenvertretern für seltene Krankheiten in Europa teil und besuchen Sie die zweijährliche Europäische Konferenz für Seltene Krankheiten und Orphan-Produkte (ECRD). ECRD ist eine EURORDIS-InitiativeEuropean Conference on Rare Diseases