EURORDIS führt eine Piloterhebung über zulassungsüberschreitende Anwendung von Arzneimitteln für seltene Krankheiten durch.

Know more about off-label drug use for rare diseasesFalls ein Arzt ein Arzneimittel für eine andere Anwendung als den auf dem Label angegebenen zugelassenen Anwendungszweck verschreibt, wird dies als "Off-Label-Use" (zulassungsüberschreitende Anwendung) bezeichnet. Dies triff zum Beispiel zu, falls ein Arzneimittel für eine andere Krankheit oder mit einer anderen Dosierung als auf dem Label angegeben verschrieben wird. Patienten mit seltenen Krankheiten und ihre Familien sind oft bereits mit dieser Praxis vertraut oder ihnen ist vielleicht gar nicht bewusst, dass sie Arzneimittel zulassungsüberschreitend anwenden.

EURORDIS' Arbeitsgruppe für Arzneimittelinformation, Transparenz und Zugang DITA (Drug Information, Transparency and Access) führte von Mai bis Juli 2012 eine Piloterhebung über die zulassungsüberschreitende Anwendung von Arzneimitteln durch. Die Umfrage erhielt 250 Antworten mit Erfahrungsbeschreibungen zu mehr als 100 verschiedenen Arzneimitteln für 90 unterschiedliche seltene Krankheiten.
Die ersten Ergebnisse wurden der Europäischen Arzneimittel-Agentur in London im September präsentiert.

Die gute Nachricht ist, dass 86 % der Befragten mit der zulassungsüberschreitenden Anwendung von ihnen verschriebenen Arzneimitteln zufrieden waren. Die schlechte Nachricht ist, dass drei von vier Umfrageteilnehmern gerne besser über die Vorteile und Risiken einer zulassungsüberschreitenden Anwendung von Arzneimitteln informiert gewesen wären und dass einem von vier Teilnehmern nicht bewusst war, dass das verschriebene Arzneimittel zulassungsüberschreitend eingesetzt wurde und somit nicht für die Krankheit empfohlen war. Zusätzlich traten bei einem Drittel der Befragten unerwünschte Arzneimittelwirkungen auf.

EURORDIS möchte ihre Untersuchung zur zulassungsüberschreitenden Anwendung von Arzneimitteln für seltene Krankheiten fortsetzen und mehr Patienten in weiteren Ländern einbeziehen. Zukunftspläne sind:
 

  • Schaffung einer Datenbank zur zulassungüberschreitenden Anwendung von Arzneimitteln für seltene Krankheiten;
  • Einen Dialog mit Zulassungsbehörden darüber eingehen, wie mehr Informationen über die Vorteile und Risiken einer zulassungüberschreitenden Anwendung gewonnen werden können, insbesondere mit Experten der Europäischen Arzneimittel-Agentur, die für die Untersuchung verfügbarer Daten am besten positioniert sind;
  • Den Nutzen der Einwilligungserklärung debattieren;
  • Andere Informationsquellen zur zulassungüberschreitenden Anwendung von Arzneimitteln für seltene Krankheiten entdecken, insbesondere durch die Zusammenarbeit mit Beschäftigten des Gesundheitswesens.

 

Übersetzer:
Peggy Strachan

Page created: 31/10/2012
Page last updated: 29/01/2013
 
 
Die Stimme der Menschen mit seltenen Krankheiten in EuropaEURORDIS Die internationale Stimme für Menschen mit seltenen KrankheitenRare Disease International Ein moderiertes mehrsprachiges Forum, das Patienten, Familien und Experten zum Erfahrungsaustausch zusammenführt. RareConnect Das Rare Barometer Programm ist eine EURORDIS-Initiative, die Umfragen durchführt und die Erfahrungen von Patienten mit seltenen Erkrankungen in Fakten und Zahlen umwandelt, die wiederum Entscheidungsträgern vermittelt werden können.Rare Barometer Eine internationale Aufklärungskampagne, die jedes Jahr am letzten Tag im Februar stattfindet. Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine EURORDIS-InitiativeRare Disease Day Nehmen Sie am größten Zusammentreffen von Interessenvertretern für seltene Krankheiten in Europa teil und besuchen Sie die zweijährliche Europäische Konferenz für Seltene Krankheiten und Orphan-Produkte (ECRD). ECRD ist eine EURORDIS-InitiativeEuropean Conference on Rare Diseases