Patientenvertreter im Bereich der seltenen Erkrankungen & Sponsoren arbeiten zusammen in der klinischen Forschung

EURORDIS-Programm für Patientenvertreter in Patientenbeiräten

Während des letzten Jahrzehnts machte EURORDIS große Fortschritte bei der Befähigung von Menschen mit einer seltenen Erkrankung und ihren Patientenvertretern für ihre Zusammenarbeit mit den Sponsoren und Behörden, die Forschung durchführen und Therapien für seltene Erkrankungen entwickeln.

Gleichzeitig ermöglicht EURORDIS mit ihren Maßnahmen Sponsoren die Zusammenarbeit mit Patientenvertretern im Bereich der seltenen Erkrankungen, damit die entwickelte Forschung die tatsächlichen Bedürfnisse der Menschen mit einer seltenen Erkrankung berücksichtigt.

Die EURORDIS-Charta für die Zusammenarbeit in der klinischen Forschung für seltene Erkrankungen

Zehn Unternehmen, die an Therapien für seltene Erkrankungen arbeiten, unterzeichneten die in diesem Jahr überarbeitete EURORDIS-Charta für die Zusammenarbeit in der klinischen Forschung für seltene Erkrankungen.

Die Charta beschreibt einen gemeinsamen Rahmen und möchte die Qualität der klinischen Forschung für seltene Erkrankungen verbessern und einen transparenten und effektiven Dialog zwischen Unternehmen bzw. den wissenschaftlichen Sponsoren und den Patientennetzwerken aufbauen. Durch die Unterzeichnung der Charta zeigt ein Sponsor seine Bereitschaft, die Grundsätze der Zusammenarbeit mit Patienten zu respektieren.

>>Unternehmen, die EURORDIS‘ Charta für die Zusammenarbeit in der klinischen Forschung unterzeichnen möchten, wenden sich bitte an Céline Schwob: celine.schwob@eurordis.org.

Patientenbeiräte (CABs - Community Advisory Boards)

Patientenbeiräte (CABs - Community Advisory Boards) sind durch Patientenvertreter gegründete und geführte Gruppen. Sie ermöglichen den kontinuierlichen Dialog zwischen Patienten und den Sponsoren über Forschung und Politiken in spezifischen Erkrankungsbereichen.

CABs beteiligen sich an wissenschaftlichen und politischen Fragen, wie z. B.  Zugang zu Therapien. Sie können zwischen sieben und sechzehn Patientenvertreter als Mitglieder zählen und tragen jetzt bei zur Konzeption, Durchführung von und Kommunikation über klinische Studien mit mehr Beiträgen und Perspektiven von Patienten. Dadurch entwickelt sich ein Vertrauensverhältnis zwischen der Patienten- und wissenschaftlichen Gemeinschaft, wodurch hochwertigere Forschungsergebnisse erzielt werden können.

Das EURORDIS-Programm für Patientenbeiräte (CABs)

Was, falls es noch kein CAB für Ihren Erkrankungsbereich gibt?

Oder repräsentieren Sie ein Unternehmen, das mit Patienten an der Forschung für eine spezifische Erkrankung zusammenarbeiten möchte.

Das EURORDIS-Programm für Patientenbeiräte (CABs) unterstützt Patientenorganisationen bei der Einrichtung und Strukturierung eines Patientenbeirats (CAB) für ihre Erkrankung und verbindet Forschungssponsoren mit Patienten.

Seit Beginn des Programms in 2018 unterstützte EURORDIS die Einrichtung von vier Patientenbeiräten (CABs) für Mukoviszidose, seltene Lymphome, Duchenne-Muskeldystrophie und Zystinose. Aktuell wird die Einrichtung weiterer CABs für einige andere Erkrankungen Anfang 2020 besprochen.

Hilde De Keyser von Cystic Fibrosis Europe richtete mit der Unterstützung von EURORDIS einen Patientenbeirat (CAB) für Mukoviszidose ein. Sie kommentierte: „EURORDIS unterstützte uns bei der Einrichtung unseres eigenen Patientenbeirats für Mukoviszidose. Durch den CAB für Mukoviszidose können wir, CF Europe, eine transparente und stabile Zusammenarbeit mit Arzneimittelentwicklern aufbauen. Wir ermöglichen es Patienten, die Forschungsagenda zu bestimmen und kehren so das konventionelle Modell, bei dem nur die Unternehmen über die Forschungsprioritäten entscheiden, um. Dank unserem CAB machten wir Fortschritte bei Debatten zu Themen wie realistischere und patientenfreundlichere Ergebnismessungen und die Wichtigkeit der Messung relevanter Indikatoren zur Lebensqualität. Darüber hinaus möchten wir den Zugang zu klinischen Studien verbessern, indem wir mehr europäische und osteuropäische Standorte in klinischen Studien einbinden.

Das CAB-Programm umfasst einige gemeinsame Grundsätze und Hilfsmittel für Patientengruppen und Sponsoren, einschließlich: Schulung und Kompetenzförderung für Patientenvertreter, Erfahrungsaustausch unter den CABs, Qualitätsüberwachung von Verfahren und Ergebnisse der CABs, Transparenz und Prävention von Interessenkonflikten, Förderung des Programms sowie Bewertung und möglicherweise wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Als Teil des CAB-Programms bietet EURORDIS spezifische Schulungen vor Besprechungen und bei CAB-Besprechungen für einen patientengeführten Austausch anhand von Materialien der EURORDIS Open Academy.

>>Patientenorganisationen und Unternehmen, die über das EURORDIS CAB-Programm zusammenarbeiten möchten, wenden sich bitte an Rob Camp: rob.camp@eurordis.org.

Fortlaufender Dialog mit der Industrie

Am Dienstag konzentrierten sich die Debatten des Seminars des EURORDIS Runden Tisches von Unternehmen in Barcelona auf die Wichtigkeit der Patientenbeteiligung am Lebenszyklus von Arzneimitteln. Dieses Seminar umfasste eine Sitzung zur Kompetenzförderung zum besseren Verständnis und für die Anwendung von Metriken für die Bewertung der Erkenntnisse und des Nutzens von CABs. Lesen Sie das Konzeptpapier zum Seminar

>> Unternehmen, die sich dem EURORDIS Runden Tisch von Unternehmen anschließen möchten, wenden sich bitte an Céline Schwob: celine.schwob@eurordis.org.


Eva Bearryman, Communications Manager, EURORDIS
Übersetzer: Peggy Strachan

Page created: 15/10/2019
Page last updated: 17/10/2019
 
 
Die Stimme der Menschen mit seltenen Krankheiten in EuropaEURORDIS Die internationale Stimme für Menschen mit seltenen KrankheitenRare Disease International Ein moderiertes mehrsprachiges Forum, das Patienten, Familien und Experten zum Erfahrungsaustausch zusammenführt. RareConnect Das Rare Barometer Programm ist eine EURORDIS-Initiative, die Umfragen durchführt und die Erfahrungen von Patienten mit seltenen Erkrankungen in Fakten und Zahlen umwandelt, die wiederum Entscheidungsträgern vermittelt werden können.Rare Barometer Eine internationale Aufklärungskampagne, die jedes Jahr am letzten Tag im Februar stattfindet. Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine EURORDIS-InitiativeRare Disease Day Nehmen Sie am größten Zusammentreffen von Interessenvertretern für seltene Krankheiten in Europa teil und besuchen Sie die zweijährliche Europäische Konferenz für Seltene Krankheiten und Orphan-Produkte (ECRD). ECRD ist eine EURORDIS-InitiativeEuropean Conference on Rare Diseases