Skip to content
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
September 2013

Nominierungen für die EURORDIS-Awards 2014 sind jetzt möglich!


 Kandidaten für die EURORDIS-Awards

EURORDIS freut sich, die dritten EURORDIS-Awards in Anerkennung von herausragenden Leistungen, wesentlichen Beiträgen und wegweisende Arbeiten im Bereich der seltenen Krankheiten ankündigen zu dürfen.

Die EURORDIS-Awards würdigen die herausragenden Leistungen von Patientenorganisationen, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Wissenschaftlern, Unternehmen, Medien und politischen Entscheidungsträgern, die zur Minderung des Einflusses seltener Krankheiten auf das Leben der Betroffenen beigetragen haben.

Alle können Nominierungen für die EURORDIS-Awards 2014 einreichen. Dies ist Ihre Gelegenheit, jemanden für die EURORDIS-Awards zu nominieren. Bitte nominieren Sie eine Person, eine Patientenorganisation oder ein Unternehmen, von denen Sie denken, dass sie einen dieser begehrten Auszeichnungen verdienen.

Bitte schlagen Sie eine Nominierung für eine oder alle der folgenden Kategorien vor:

  • European Rare Disease Leadership Award
  • Policy Maker Award
  • EURORDIS Volunteer Award
  • Patient Organisation Award
  • Scientific Award
  • Media Award
  • Company Award
  • Lifetime Achievement Award

Bitte lesen Sie sich die Nominierungskriterien für jede Auszeichnung durch, bevor Sie Ihre Nominierung einreichen. Nur EURORDIS-Patientenorganisationen können mit dem EURORDIS Patient Organisation Award gewürdigt werden.

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus, um Ihre Nominierungen einzureichen. Nominierungsfrist ist der 31. Oktober 2013.

Die Empfänger der EURORDIS-Awards werden von der EURORDIS-Awards-Jury gewählt. Diese besteht aus zwölf Mitgliedern des EURORDIS‘ Vorstands, die Patientenorganisationen für seltene Krankheiten aus 10 verschiedenen Ländern repräsentieren. Klicken Sie hier, um die Preisträger der EURORDIS-Awards von 2013 und 2012 zu sehen.

Die engere Auswahl der Nominierungen für die EURORDIS-Awards 2014 wird im Januar 2014 bekannt gegeben.  Die eigentliche Preisverleihung findet anlässlich des Tags der Seltenen Krankheiten in Brüssel, Belgien, Ende Februar 2014 statt. Bitte richten Sie etwaige Fragen an Sharon Ashton.

Bitte verbreiten Sie diesen Nominierungsaufruf. Wir bedanken uns vorab für Ihre aktive Beteiligung.


Übersetzer: PeggyStrachan