Jordi Llinares-Garcia

Jordi Llinares is the head or orphan medicines at the European Medicines Agency (EMA).

He is responsible for the group assessing applications for orphan designation and coordinates the activities necessary for the adoption of opinions on orphan designation, including the drafting of summary reports and supports the secretariat of the Committee for Orphan Medicinal Products (COMP).

Dr. Llinares joined the EMA in 2002. Prior to joining the EMA, Dr Llinares worked as clinical pharmacologist at Hospital de Sant Pau (Barcelona) and collaborated with the Spanish Drugs Agency as clinical assessor. Dr Llinares was a member of the Ethics Committee of the Institut d’Assistencia Sanitaria (Salt).

Dr. Llinares graduated as an MD from the University of Barcelona and specialised (MIR) as clinical pharmacologist at Hospital Vall d’Hebron (Barcelona). Dr Llinares holds a Masters in Science in Epidemiology from the London School of Hygiene and Tropical Medicine (London).

www.ema.europa.eu

 
 
Die Stimme der Menschen mit seltenen Krankheiten in EuropaEURORDIS Die internationale Stimme für Menschen mit seltenen KrankheitenRare Disease International Ein moderiertes mehrsprachiges Forum, das Patienten, Familien und Experten zum Erfahrungsaustausch zusammenführt. RareConnect Das Rare Barometer Programm ist eine EURORDIS-Initiative, die Umfragen durchführt und die Erfahrungen von Patienten mit seltenen Erkrankungen in Fakten und Zahlen umwandelt, die wiederum Entscheidungsträgern vermittelt werden können.Rare Barometer Eine internationale Aufklärungskampagne, die jedes Jahr am letzten Tag im Februar stattfindet. Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine EURORDIS-InitiativeRare Disease Day Nehmen Sie am größten Zusammentreffen von Interessenvertretern für seltene Krankheiten in Europa teil und besuchen Sie die zweijährliche Europäische Konferenz für Seltene Krankheiten und Orphan-Produkte (ECRD). ECRD ist eine EURORDIS-InitiativeEuropean Conference on Rare Diseases