Unsere Rolle

EURORDIS spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Orphan-Drug-Prozess durch seine Teilnahme an dem Committee for Orphan Medicinal Products (COMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA).

EURORDIS war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung von und betrieb Lobbyarbeit für die Verabschiedung der:

  • EU-Verordnung über Orphan-Medizinprodukte in 1999
  • EU-Verordnung über Arzneimittel für Kinder in 2006
  • EU-Verordnung über neuartige Therapien und Medizinprodukte in 2007



Orphan-Arzneimittelentwicklung

Durch unsere Teilnahme im Ausschuss für Orphan-Medizinprodukte (COMP), dem Pädiatrieausschuss (PDCO), dem Ausschuss für neuartige Therapien (CAT) der Patienten und Verbraucher Arbeitsgruppe (PCWP) bei der Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) spielen wir auch eine entscheidende Rolle in der Orphan-Arzneimittelentwicklung.



Unser Einsatz für wirtschaftliche Anreize

Im Fall der Orphan-Arzneimittelentwicklung haben wir uns erfolgreich für die Einführung von wirtschaftlichen Anreizen eingesetzt. Diese umfassen:

  • Gebührenerlass beim Marktzulassungsverfahren,
  • Verlängerung der Marktexklusivität für Orphan-Arzneimittel für Kinder um 2 Jahre (12 Jahre anstatt 10 für andere Orphan-Arzneimittel),
  • parallele Antragsstellung in der EU und in den USA zur Beschleunigung des Entwicklungsprozesses und für einen schnelleren Zugang zu neuen Arzneimitteln basierend auf einem einzigen Dossier,
  • Einrichtung eines klinischen Forschungsprogramms für Orphan-Arzneimittel zur Unterstützung der als Orphan ausgewiesenen Produkte, durch die Kommission als Teil des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms,
  • nationale wirtschaftliche Anreize wie Forschungszuschüsse und Steuererleichterungen.

Wir fördern kontinuierlich den Patientenzugang zu zugelassenen Orphan-Arzneimittel durch:

  • Regelmäßige Umfragen, zur Beurteilung der tatsächlichen Situation bezüglich der Verfügbarkeit von Orphan-Arzneimittel für Patienten in den diversen Mitgliedsstaaten.;
  • Lobbyarbeit für eine gemeinsame europäische Politik und Kriterien für den Zugang zu Orphan-Arzneimitteln. Lesen Sie mehr über den klinischen Mehrwert von Orphan-Arzneimitteln (CAVOD).



Informationsqualität und Konsistenz

Wir sichern die Qualität und Konsistenz der Informationen über Orphan-Arzneimittel in enger Zusammenarbeit mit der EMA.

Wenn Arzneimittel die Orphan-Designation erhalten, wird eine öffentliche Zusammenfassung der Stellungnahme zum jeweiligen Orphan-Arzneimittel erstellt. Wir überprüfen diese Stellungnahmen vor ihrer Veröffentlichung auf der EMA-Website.

Wir ermöglichen auch die Überprüfung der EPAR-Zusammenfassungen (Europäische Öffentliche Beurteilungsberichte) durch Patientengruppen für seltene Krankheiten. Die EPAR-Zusammenfassungen werden zum Zeitpunkt der Marktzulassung erstellt und sind für die Öffentlichkeit bestimmt.

Patienten-Empowerment

EURORDIS identifiziert und unterstützt Patientenvertreter für seltene Krankheiten bei der Teilnahme an:

  • Patientenvertreter engagiert in wissenschaftlichen Ausschüssen und Arbeitsgruppen der EMA.
  • Protokoll-Assistenz
  • Wissenschaftliche Beratergruppe (SAG) beim Ausschuss für Humanmedizinische Produkte (CHMP),
  • Andere Sitzungen zur Besprechung von Richtlinien und Risikomanagementprogrammen



EURORDIS agiert finanziell unabhängig von der pharmazeutischen Industrie.

Orphan-Arzneimittel-Intitiativen sind möglich, dank der Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter von EURORDIS und der finanziellen Unterstützung ihrer Mitglieder, AFM-Téléthon und der EMA.

Page created: 07/02/2012
Page last updated: 23/03/2012
 
 
Die Stimme der Menschen mit seltenen Krankheiten in EuropaEURORDIS Die internationale Stimme für Menschen mit seltenen Krankheiten. Rare Diseases International ist eine EURORDIS-InitiativeRare Disease International Ein moderiertes mehrsprachiges Forum, das Patienten, Familien und Experten zum Erfahrungsaustausch zusammenführt. RareConnect ist eine EURORDIS-Initiative RareConnect Eine internationale Aufklärungskampagne, die jedes Jahr am letzten Tag im Februar stattfindet. Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine EURORDIS-InitiativeRare Disease Day Nehmen Sie am größten Zusammentreffen von Interessenvertretern für seltene Krankheiten in Europa teil und besuchen Sie die zweijährliche Europäische Konferenz für Seltene Krankheiten und Orphan-Produkte (ECRD). ECRD ist eine EURORDIS-InitiativeEuropean Conference on Rare Diseases